Wein-Tips

Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande

Anbaugebiet:Pauillac Deuxième Grand Cru Classé
Erzeuger:Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande
Rebsorte:45 % Cabernet Sauvignon, 35 % Merlot, 12 % Cabernet Franc und 8 % Petit Verdot
Jahrgang:1990
Land:Frankreich
Farbe:rot

Absolut klassische, sehr feine Bordeaux-Nase. Herrlich würzige Kräuter, etwas Paprika und saftige rote Beeren. Für einen 90er eher nicht so süß wirkend.

Am Gaumen schmeckt man etwas mehr Süße, aber auch nicht typisch 1990. Dafür kann die Comtesse mit ihrer gewohnten Eleganz auftrumpfen. Das ist so schwerelos und fein, ohne auch nur annähernd dünn oder zu leicht zu sein. Die Tannine sind inzwischen sehr fein und geschmeidig geworden. Die Länge ist ebenso überzeugend. Insgesamt haben wir hier einen herrlich eleganten Pauillac im Glas. Nun mag das bei dem Chateau und dem Jahrgang nicht sonderlich überraschend erscheinen - ist es aber eben doch, wenn man sich die damaligen Bewertungen der Profi-Verkoster ansieht. Parker zückte unterirdische 86 Punkte !!! Und das in so einem Traumjahrgang - Katastrophe !!! Umso erfreuter kann man jetzt sein, wenn man dem Chateau mehr Vertrauen schenkte, als den Verkostern. Und umso tröstlicher, wenn man erkennen kann, dass sich auch die besten Verkoster bei jungen Spitzenweinen zuweilen verschätzen.

19 / 20 Punkte

Sven Lockenvitz

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche