Wein-Tips

Schlossberg GG

Anbaugebiet:Baden GG
Erzeuger:Franz Keller Schwarzer Adler
Rebsorte:Spätburgunder
Jahrgang:2017
Land:Deutschland
Farbe:rot

Sofort beim Erstkontakt phantastische Nase mit unglaublicher Tiefe und Komplexität, ohne jede Schwere. Herrliche Frucht von Sauerkirsche bis Schlehe. Dazu ganz bemerkenswerte Würze, Kräuter, sogar etwas Veilchen und angenehm frische, grüne Noten, die sicher von den zu 60% mitvergorenen Rappen kommen. Das Holz ist so passend und dunkel getoastet, dass es den Wein ohne jede Süße unterstützt und abrundet. Das habe ich in dieser Perfektion sonst nur beim Schlossberg von Huber gefunden.

Der Gaumen erscheint dazu absolut passend. Auch hier herrscht Frische und Tiefe vor. Die Säure ist hoch und die Tannine sind kräftig aber fein. Der Schlossberg spiegelt die allerbesten Eigenschaften des Spätburgunders wider : die Feinheit und Eleganz gepaart mit einer enormen Konzentration ohne Üppigkeit. Besser kann man das wohl eigentlich nicht machen. Jetzt liegt es an uns, die Geduld aufzubringen, die dieser Wein benötigt und auch verdient.

19,5 + / 20 Punkte

Sven Lockenvitz

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche