Wein-Tips

"A" du Chateau D'Arveyres

Anbaugebiet:Bordeaux Superieur rouge
Erzeuger:Chateau D'Arveyres
Rebsorte:98% Merlot, 2 % Cabernet Franc
Jahrgang:2010
Land:Frankreich
Farbe:rot

Herrliche, sehr edle Bordeaux-Nase mit hochwertiger Eiche und perfektem Toasting. Sehr guter Kaffee, Schokolade, Toffee und Tabak, aber nicht der banale. Dazu dunkle, reife Beeren. Alles völlig unaufgeregt und schon überraschend harmonisch. Überhaupt nicht parfümiert. Sehr überzeugend.

Auch im Mund ein höchst überzeugender Auftritt. So schmeckt Bordeaux. Sehr gute Mischung aus Klassik und Moderne. Reife, gesunde Frucht mit sehr viel Schmelz und Charme auf der einen, und gute Struktur und Harmonie auf der anderen Seite. Der Wein hat 14%Alc., wie sehr viele Bordeaux in 2010, aber auch hier nimmt man den Alkohol keineswegs als störend war.

Das alles klingt, hoffe ich, sehr gut, denn es ist sehr gut. Noch besser aber ist das Preis-Leistungs-Verhältniss. Der "A" von Chateau D'Arveyres kostet in Frankreich ca. 10,-€ !!! Ich habe wirklich schon sehr oft Bordeaux-Schnäppchen-Empfehlungen probiert. Selten konnte ich die Begeisterung von z.B. Rene Gabriel für einen völlig unbekannten 18 Punkte für 20,-€-Bordeaux teilen - eigentlich nie. Das gleiche gilt für 91 Parkerpunkte für ca. 20,-€. Vielleicht muß man das wirklich neu überdenken bei gut gemachten Boreaux Superieur aus 2009 und 2010. Dieser hier ist für mich nicht auf Superieur-Niveau, auch nicht auf normalem Cru Bourgeois-Niveau, sondern auf Grand-Cru Niveau. Allerdings möchte ich hier keine präzise Prognose über die Langlebigkeit abgeben. Ich denke aber sicher, daß man den "A" von Chateau D'Arveyres über die nächsten 7 bis 10 Jahre mit sehr viel Genuss wird trinken können. Ich persönlich mache mich jetzt auf die Suche nach einer 12er-Kiste von diesem tollen Bordeaux.

17,5 + / 20 Punkte

Sven Lockenvitz

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche