Wein-Tips

Schlossberg R

Anbaugebiet:Baden Großes Gewächs
Erzeuger:Bernhard Huber
Rebsorte:Spätburgunder
Jahrgang:2010
Land:Deutschland
Farbe:rot

Herrlich kräuterwürzige Nase mit deutlich Kirsch und etwas Vanille. Die ( französische ) Eiche ist perfekt getoastet ( wie immer bei Huber ! )und gibt weitere Komplexität, ohne jede Aufdringlichkeit. Sehr schöne Mineralität gibt hier eine noble Kühle.

Der Gaumen präsentiert sich in diesem sehr jungen Stadium schon sehr verführerisch. Die Fruchtsüße macht bereits viel Spaß, was aber nicht über das enorme Potenzial hinwegtäuschen sollte. Sowohl die Säure, als auch vor allem die Tannine überzeugen auf ganzer Länge. Das Finale ist bemerkenswert lang und köstlich. Der 2010er Schlossberg ist sehr dicht und und ebenso tief. Er wird sich sicher über mindetstens 15-20 Jahre lang hervorragend entwickeln.

Bernhard Huber hat es hier wiedereinmal geschafft, einen absoluten Spitzenburgunder in die Flasche zu bringen. Die anderen GGs von ihm sind ähnlich gut gelungen, mir persönlich liegt die etwas elegantere und kühlere Stilistik des Schlossberges aber am meisten. Auch das eher schwierigere Jahr kommt diesem Stil eher entgegen.

18,5 + / 20 Punkte

Sven Lockenvitz

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche