Wein-Tips

Pechstein

Anbaugebiet:Pfalz Großes Gewächs
Erzeuger:Von Winning
Rebsorte:Riesling
Jahrgang:2011
Land:Deutschland
Farbe:weiß

Extrem ausdrucksstarke Nase mit fast allem, was man in einem Riesling nur entdecken kann. Steinige, fast salzige Mineralität, sowohl Steinobst, als auch Citrusfrüchte. Rauchigkeit und Kräuter. Enorm konzentriert und dabei herrlich klar und stimmig.

Erst im Mund merkt man dann aber die wirkliche Klasse : Es handelt sich hier um einen Riesling der absoluten Spitze. Bei aller Konzentration ist der Pechstein lupenrein focussiert und überhaupt nicht üppig oder breit. Die Säure ist so brillant und lebendig, wie man das früher für einen Pfälzer nicht für möglich gehalten hätte. Alles ist auf den Punkt richtig und in sich stimmig. Limone, Grapefruit und weißer Pfirsich sind genauso reif, wie es besser nicht geht. Die Mineralität ist genau so intensiv, wie es geht, ohne den Wein zu sehr zu dominieren und das Spiel zwischen gefühlter Süße und real existierender Säure ist höchst animierend.

Und jetzt wird es noch besser : Eigentlich sind alle Großen Gewächse, die Von Winning 2011 auf die Flasche gezogen hat auf ähnlich hohem Niveau. Der Kalkofen ist jetzt schon praktisch gleich groß, Langenmorgen und Kieselberg werden es wahrscheinlich und Kirchenstück wird ganz sicher mindestens gleich groß, braucht aber die größte Geduld. Alle sind toll und selbst der vermeintlich kleinere Spieß wäre ohne die übermächtige Konkurenz aus eigenem Hause problemlos in meiner Top 5 aller verkosteten Großen Gewächse aus 2011 gelandet ( und das waren immerhin über 80 ! ). Gratulation !!!

19 + / 20 Punkte

Sven Lockenvitz

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche