Wein-Tips

Chateauneuf-du-Pape

Anbaugebiet:Chateauneuf-du-Pape
Erzeuger:Domaine du Caillou
Rebsorte:Grenache, Mourvedre, Syrah
Jahrgang:2004
Land:Frankreich
Farbe:rot

Sehr viel Wein und etwas zu viel Alc..Wirkt auf mich, wie ein 2003er. Ziemlich dick und mir tatsächlich auch zu breit. Überreife Frucht und Marmelade. Alle Eindrücke finden sich in Nase und Mund wieder. Mir fehlt die Säure. Eine gewisse Kühle stünde ihm auch sehr gut.

Mein eigentlich größtes Problem mit diesem Wein ist, daß es aus eigenem Haus eine zu gute Konkurrenz gibt : der Les Clos du Caillou-Bouquet des Garrigues hat eine ebenso dichte Frucht. Die Eindrücke sind sehr ähnlich. Nur bei einem Wein der nicht ganz die Hälfte des CdP kostet, kann ich die etwas einseitige, aber eben schöne, Frucht viel leichter genießen, als beim 30,- € teuren großen Bruder. Dort suche ich dann doch etwas mehr Komplexität. Natürlich könnte er mit etwas Reife noch zulegen, aber eigentlich glaube ich das nicht.

15,5/20 Punkte

Sven Lockenvitz

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche