Wein-Tips

Rebell

Anbaugebiet:Franken
Erzeuger:Glaser-Himmelstoss
Rebsorte:Spätburgunder
Jahrgang:2006
Land:Deutschland
Farbe:rot

Sofort und ohne Luft sehr überzeugende Nase mit schon perfekt eingebundenem, sehr edlem Holz. Auf einer Stufe dazu stehen aber reife Frucht und feine Kräuternoten. Bemerkenswert harmonisch und faszinierend. Sehr schöne Intensität.

Der Gaumen zeigt sich dazu sehr stimmig. Süße Frucht, gepaart mit einer angenehm kühlen Kräuterigkeit und den fein abgestimmten Mokka- und Schokonoten. Auch hier wurde voll auf Harmonie gesetzt. Dabei ist der Rebell keineswegs nur elegant, er hat auch ordentlich Druck und absolut genug Körper. Ich denke, dass die Lese hier wirklich zu einem absolut perfekten Zeitpunkt stattgefunden hat. Der Ausbau war allerdings nicht minder perfekt. Sicher war das deutschlandweit eher kritische Jahr 2006 in Franken und an der Ahr sehr gut für Spätburgunder, dennoch habe ich weniger als eine Handvoll Rotweine dieser Qualität verkostet. Ich habe bisher nur den Rebell, zwei Sylvaner und einen Weißburgunder ( Notizen folgen ) von Glaser-Himmelstoss kennengelernt, sollten aber andere Jahrgänge vom Rebell auch nur annähernd so gut sein, wie dieser 2006er, gibt es für mich einen neuen Stern am deutschen Spätburgunder Himmel.

18,5 + / 20 Punkte

zurck zum seitenanfang   zurck zur suche